Schmitt Söhne - Werkstatt

Die Inspektion

Als Inspektion bezeichnet man die regelmäßige Überprüfung von i.d.R. sicherheitsrelevanten Ersatzteilen an einem Fahrzeug. Auch die Überprüfung bzw. Erneuerung von Betriebsflüssigkeiten gehören zu einer Inspektion eines Autos. Früher waren die Inspektionsintervalle abhängig von den gefahrenen Kilometern. Dabei war es nicht unüblich, alle 5.000 Kilometer das Fahrzeug in eine Werkstatt zu bringen und einen Ölwechsel durchführen zu lassen. Moderne Fahrzeuge haben Sensoren und messen laufend den Verschleiß. Über einen Bordcomputer wird errechnet, wann die nächste Inspektion fällig ist. Diese Inspektion wird mit einer Warnlampe dem Fahrer angezeigt.

Warum sollte ein Fahrzeug regelmäßig in die Inspektion?

Ein Auto ist ein kompliziertes Gebilde aus diversen Einzelteilen. Direkt nach der Produktion sind die einzelnen Komponenten aufeinander abgestimmt und alle Flüssigkeiten (Bremsflüssigkeit, Motoröl, Getriebeöl etc.) sind frisch. Doch die regelmäßige Nutzung im Straßenverkehr fordert dem Auto einiges ab. Das Auto wird beschleunigt, bremst hart ab, wir müssen ausweichen, fahren einen Bordstein rauf und vieles andere mehr. Dazu kommen Witterungseinflüsse wie Regen, Schnee, Kälte und Hitze. Wir von der Firma SCHMITT SÖHNE haben es uns auf die Fahne geschrieben, den Wert Ihres Fahrzeugs sowie Ihre Mobilität zu erhalten. Deshalb bieten wir für die Autos unsere Kunden eine Inspektion nach Herstellervorgaben an. Das heißt für Sie, dass wir genau wie ein autorisierter Händler entsprechend dem Wartungsintervall die nötigen Servicearbeiten durchführen. Und das selbstverständlich nur mit Original Marken Ersatzteilen!

Welche Arten von Inspektionen gibt es?

Den Umfang einer Inspektion bestimmt der Fahrzeughersteller. Er legt fest, bei welchem Kilometerstand bzw. Verschleißgrad ein Ersatzteil zu reinigen oder zu wechseln ist. Man spricht von Wartungsintervallen und unterscheidet die kleine und die große Inspektion. Bei der kleinen Inspektion wird oft nur das Motorenöl getauscht und der Ölfilter gewechselt. Bei einer großen Inspektion wird i.d.R. auch der Riementrieb mit Zahnriemen und Keilrippenriemen sowie alle Filter erneuert. Das Fahrwerk wird umfassend überprüft, ob die Gelenke, die Federung und die Bremsen noch funktionieren.

Wir von SCHMITT SÖHNE beschäftigen nur qualifizierte Mitarbeiter, die sich mit den heutigen Fahrzeugen auskennen. Wir legen großen Wert auf Weiterbildung und die neuesten Werkzeuge und Prüftechnik, um alle Autos warten und reparieren zu können:

Bei uns ist Ihr Auto in guten Händen!