Schmitt Söhne - Werkstatt

Ölwechsel bei Schmitt Söhne

Der Ölwechsel ist der wichtigste regelmäßige Service bei einem Auto. Früher musste ein Auto oft alle 5.000 Kilometer frisches Motoröl eingefüllt bekommen. Bei heutigen hochwertigen Motoren und hochwertigen Motorenölen ist ein Ölwechsel bei manchen Modellen erst nach 30.000 oder 50.000 Kilometern notwendig.

Warum ist ein Ölwechsel wichtig?

Die Verwendung von altem oder zu wenig Motoröl ist für jeden Motor eine echte Belastung: Die dadurch entstehende erhöhte Reibung  im Motorinnern führt zu mehr Verschleiß, zu höherem Spritverbrauch und auch zu mehr Abgasemission. Ein regelmäßiger und rechtzeitiger Ölwechseln sorgt dafür, dass Sie langfristig nicht nur Ihren Motor, sondern auch Ihren Geldbeutel schonen. Denn eine Motorreparatur oder ein nötiger Tauschmotor kann den Restwert eines Autos schnell überschreiten.

Was ist bei der Qualität des Motoröls zu beachten?

Öl ist nicht gleich Öl! Die Fahrzeughersteller geben genau vor, welches Öl für welchen Motor verwendet werden muss. Bei Autos vor dem Baujahr 2000 reichte es aus, ein Mineralöl mit der Viskosität 15W40 oder ein Teilsynthetiköl mit der Viskosität 10W40 zu verwenden. Heutige Motoren sind aufgrund der langen Ölwechselintervalle und der modernen Motortechnik auf hochwertige Synthetiköle beim Ölwechsel angewiesen. Diese werden, ebenso wie herkömmliche Mineralöle, aus Erdöl gewonnen, besitzen jedoch deutlich verbesserte Leistungsmerkmale. Unsere Monteure von  SCHMITT SÖHNE können Ihnen genau sagen, welches Motorenöl beim Ölwechsel für Ihr Fahrzeug zu verwenden ist.

Wir von SCHMITT SÖHNE aus Köln kümmern uns nicht nur um das richtige Motoröl und einen fachgerechten Ölwechsel. Wir tauschen auch den Ölfilter und entsorgen Öl und Filter fachgerecht und umweltschonend.

Bei uns ist Ihr Auto in guten Händen!