Schmitt Söhne - Werkstatt

Überprüfung der Stoßdämpfer bei Schmitt Söhne

Die Überprüfung der Stoßdämpfer gehört bei SCHMITT SÖHNE zum Standard. Moderne Fahrzeuge haben anspruchsvolle Fahrwerkssysteme, wo die Stoßdämpfer ab einem gewissen Kilometerstand regelmäßig überprüft werden sollten.

Warum sollte man Stoßdämpfer regelmäßig überprüfen lassen?

Die Federung dienen dazu, die Schwingungen des Fahrzeugs zu unterdrücken oder schnell abzudämpfen. Nach Bremsen, Lenkung und Reifen sind die Stoßdämpfer das wichtigste Bauteil, um ein Auto jederzeit sicher beherrschen zu können.

Es ist nicht verwunderlich, dass Stoßdämpfer je nach Beanspruchung, Alter und Laufleistung auch ohne offensichtliche Schäden austauschwürdig sind. Denn sie übertragen jede Lenkbewegung und jede Fahrbahnunebenheit auf die Karosserie. Die Folgen schlechter Stoßdämpfer sind:

  • Ein verlängerter Bremsweg
  • Eine erhöhte Aquaplaning-Gefahr
  • Stärkere Seitenwindempfindlichkeit
  • Ein stärkerer Verschleiß an Reifen und Gelenken

Wann sollte man Stoßdämpfer tauschen?

Um hohe Folgekosten zu vermeiden und Sicherheit und Fahrkomfort wieder herzustellen, empfiehlt es sich, die Federung alle 20.000 km untersuchen zu lassen. Folgenden Anzeichen sprechen für verschlissene Stoßdämpfer:

  • Schlaggeräusche auf schlechten Straßen auch bei niedriger Geschwindigkeit
  • Das Fahrzeugs schwingt nach einer Unebenheit nach
  • Die Reifen sind ungleichmäßig abgenutzt
  • Die Lenkung flattert
  • Das Kurvenverhalten ist schwammig
  • Das Fahrzeug reagiert stärker auf Seitenwind

Wir von SCHMITT SÖHNE aus Köln kümmern uns darum, dass Ihre Stoßdämpfer funtionieren und tauschen nötigenfalls Stoßdämpfer kostengünstig aus. Natürlich nur mit Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität!

Bei uns ist Ihr Auto in guten Händen!